<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=1758628641118349&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">

Zweiwöchiges Schülerpraktikum bei LeanIX

Posted by Viola Vester

Noah-Paul-Vogt

Ich habe in der 9. Klasse, von der Schule aus, ein zweiwöchiges Praktikum bei der IT Firma LeanIX gemacht.

Ich war in den zwei Wochen bei Flavio Luis und konnte mir den Beruf des System Administrators anschauen. Meine Arbeitszeiten waren von 10-16 Uhr. Mir wurde dabei viel über die Sicherheit der Firma und den Job des Admins beigebracht. Auch habe ich einen den Einblick in einen Berufsalltag bekommen.

Ich habe viel mehr gelernt als ich erwartet hatte. Das ging von ein neues MacBook einzurichten, bis zum Bash Script verfassen. Ich konnte viel selbständig arbeiten weil ich ein MacBook und einen eigenen Arbeitsplatz bekam.Ich bekam Aufgaben wie Apple Tvs für Konferenzräume einzustellen oder Tickets aus Jira zu analysieren und dafür eine Powerpoint zu erstellen. Dabei wurde mir nicht gleich gesagt wie es am einfachsten geht sondern ich sollte selbst einen Lösungsweg finden, wie es in den meisten Berufen halt so ist. Das fand ich sehr gut und habe mir dadurch auch mehr Mühe gegeben und es hat gleichzeitig viel mehr Spaß gemacht wenn man dann selbst ein Problem gelöst hatte.

Ich habe also herausfordernde Aufgaben bekommen, die anscheinend auch wirklich jemandem was gebracht haben und wurde nicht einfach nur beschäftigt. Es hat mich echt Spaß gemacht. Ich wurde fast wie ein richtiger Mitarbeiter behandelt, das fand ich echt cool und war eine wichtige Erfahrung für mich.

Die Arbeitsatmosphäre war auch sehr schön. Ich konnte jederzeit etwas fragen und ich durfte mir einfach so Getränke aus dem Kühlschrank holen.

Ich hatte insgesamt sehr viel Spaß und mir wurde nie langweilig. Ich würde es jederzeit wieder machen und kann es jedem empfehlen.

 

- Noah Paul Vogt