<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=1758628641118349&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">

Coding for Girls - not only for nerds! Girls´ Day 2019 at LeanIX

Posted by Viola Vester

20190328_145600(0)-01 

On March 28, 2019 seven girls joined our LeanIX Girls´ Day to learn about working in an IT company.
They had a sneak peek into different jobs such as the job of a designer, a software developer or a data scientist. Moreover they learned some basic programming skills. At the end of the day they came up with an draft of their own software application. 
A few participants shared their impressions with us (German version only).

 

 

image002Liebes LeanIX -Team,

heute würde ich gerne über meine tolle Erfahrung am Girls´ Day bei euch berichten.

Der Tag begann damit das ich sehr nett von allen LeanIX‘lern begrüßt wurde, die mir entgegenkamen. Alle GirlsDay Teilnehmerinnen haben sich zuerst einmal in der Arena versammelt und auf Anhieb gut verstanden. Anschließend wurden wir von Wolf und Konstantin in den Tischtennisraum begleitet, welcher heute unser „Büro“ sein sollte. Beide haben sich ausführlich bei uns vorgestellt und danach zeigten sie uns die ganze Firma, bzw. alle Abteilungen. Es war unheimlich interessant alle Bereiche der Firma zu sehen und echt cool wie kreativ dort gearbeitet wird. Als wir mit der Führung fertig waren sind wir wieder in unser Büro ;-) gegangen. Dort haben sich Felix, Corinna und Benny bei uns vorgestellt und erklärt, was sie bei LeanIX machen. Zum Schluss der Vorstellungsrunde kam auch noch André, der Chef, rein und hat sich vorgestellt. Er hat sich extra viel Zeit genommen um unsere Fragen zu beantworten. Nach so viel Input war erst einmal eine Auflockerung in Form einer Runde Tischtennis fällig, was sehr lustig war.

Doch dann wurde es ernst. Wir haben uns dann in Gruppen zu 2 – 3 Personen aufgeteilt und angefangen an den MacBooks Spiele wie Flappy Bird und Minecraft zu programmieren. Das hat mir wirklich Spaß gemacht! Zwar habe ich zum ersten Mal etwas programmiert, jedoch war es wirklich gut zu verstehen und Wolf und Konstantin standen uns für jede Frage zur Seite. Zur Stärkung gab es für uns alle eine Pizza in der Arena zu Mittag, wo auch die anderen Mitarbeiter gesessen haben. Das war wirklich eine richtig schöne Atmosphäre!

Anschließend sind wir wieder zurück in unseren Raum gegangen um unsere eigenen App - Ideen zu entwickeln. Diese haben wir dann zu Papier gebracht und spontan vor rund 20 Mitarbeitern bei LeanIX vorgestellt. Alle Anwesenden haben uns interessiert zugehört und anschließend kräftig applaudiert. Das war dann auch leider schon das Ende von unserem Girls´ Day. Aber ich kann sagen, dass es zu 100% die richtige Entscheidung war, zu LeanIX zu gehen!

Alle Leute dort sind total nett und geben alle ihr Bestes damit der Alltag für jeden dort richtig schön ist. Für mich wäre es wirklich wünschenswert mal in so einer Firma zu arbeiten. Wer weiß vielleicht habe ich ja später einmal die Möglichkeit bei LeanIX tätig zu sein. Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen. Nochmals ganz vielen Dank an alle, es war sehr schön!

Viele liebe Grüße

Norah (14 Jahre)

 _______________________________________

 

Liebe Viola und Konstantin und Wolf,Bildschirmfoto 2019-04-02 um 15.47.33

ich durfte einen großartigen Girls´ Day bei LeanIX erleben.

Als erstes bin ich mit meiner Freundin sehr freundlich in Empfang genommen worden. Danach wurde uns erzählt, was wir heute machen. Einige Mitarbeiter haben uns ihre Jobs vorgestellt. Besonders interessant fand ich den Beruf  Grafik Designer und Softwareentwickler. Klasse fand ich, dass wir zusammen eine Runde Tischtennis gespielt haben. Am Vormittag haben wir mit coder.org programmieren gelernt. Konstantin und Wolf haben uns ein paar Beispiele von Apps gezeigt und wir konnten dann in Dreier-Gruppen uns ein Projekt für eine APP überlegen. Mit meiner Gruppe haben wir die „Active-Time App“ erfunden und allen Mitarbeiter präsentiert. Das war ganz schön aufregend.

Zum Mittagessen gab es eine leckere große Pizza. Ich bedanke mich bei euch, dass ich so einen tollen Tag haben durfte. Jetzt möchte ich unbedingt Grafikdesignerin oder Entwicklerin werden.

Liebe Grüße eure Hanna (10 Jahre)

 _______________________________________

 

Julia Am 28.03.19 war der Girls- und Boy Day und dieses Jahr war ich zum ersten Mal dabei. Als ich angekommen bin, wurde ich begrüßt und habe die anderen Teilnehmerinnen und Kollegen kennengelernt. Im Anschluss wurde uns die Firma, mit ihren einzelnen Abteilungen gezeigt. Ich war sehr überrascht, was es alles für Abteilungen gibt. Nach einer kurzen Pause haben wir über ein Spiel gezeigt bekommen wie man programmieren kann. Das hat mir super viel Spaß gemacht. Im Anschluss haben wir in kleinen Gruppen eine eigene App entworfen. Als wir fertig waren, haben wir die Kolleginnen und Kollegen im Büro zur Präsentation unserer App eingeladen. Nach und nach kamen immer mehr dazu. Alle waren von unserer Präsentation sehr begeistert und applaudierten uns zum Schluss.

Mir hat der Tag super gefallen, da ich einen Einblick bekommen habe, was man alles mit Programmierung machen kann und es mir sehr viel Spaß gemacht hat. Daher möchte ich mich auch weiter mit dem Programmieren beschäftigen. Ich könnte mir auch ein Praktikum in dieser Richtung vorstellen.

Vielen Dank für den tollen Tag

Julia Lorz (13 Jahre)

_______________________________________

 

Mein Girl's Day bei LeanIX

Der Tag fing um 8:45 Uhr an. Nach und nach trudelten alle Mädchen ein und wir begannen mit einer Führung durch die Firma. Danach erzählten uns einige Mitarbeiter etwas von ihren Aufgaben in der Firma. Einige von den Jobs fand ich echt spannend, dass hätte ich vorher nicht gedacht. Andere nicht so. Danach haben wir kleine Programmierspiele gemacht, die sollten uns als Einführun20190328_145359-01g ins  Programmieren dienen. Das hat wirklich viel Spaß gemacht.

Nach einer Stärkung am Mittag haben wir die Aufgabe bekommen, in kleinen Gruppen eine App zu erfinden, die Dinge kann, die im wirklichen Leben nützlich sein können. Nach einiger Zeit hatten wir dann einen Vortrag, ein Logo und ein Plakat zu unserer App erstellt. Anschließend haben wir die sie dann vor einigen Mitarbeiter präsentiert. Dann war der schöne Tag leider auch schon wieder um.

Programmieren war eigentlich eine Sache, die mich vorher überhaupt nicht interessiert hat. Das hat sich aber geändert. Der Girl's Day ist echt eine super Sache, da man in Berufe, die man eigentlich nicht spannend findet, rein schnuppern kann. Ich bin mir nämlich nicht mehr sicher, ob ich später nicht doch was mit Programmieren machen möchte.

Viele Grüße,

Lena (14 Jahre)

 

 IMG_20190328_122154

IMG_20190328_135654