<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=1758628641118349&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">
LeanIX Blog – we love IT Architecture!

Vorteile der Kombination von Microservices mit Big Data-Anwendungen

Posted by Ruth Reinicke on 21 August 2017

technology-512210_1920 copy.jpg

Die Implementierung von Microservices hat in letzter Zeit deutlich zugenommen – dafür gibt es gute Gründe. In einem früheren Blog sind wir auf die Vorteile eingegangen, die die Entwicklung von Anwendungen auf einer Microservice-Architektur bringen kann. Bei einer Microservice-Architektur führen Anwendungen viele unterschiedliche Services auf verschiedenen Servern und nicht nur auf einer großen, komplexen Codebasis aus.

Wie können also Microservices die Integration von Big Data-Anwendungen ergänzen?


Die Microservice-Architektur ist die Grundlage für einen besseren Zugriff auf den Code. Zudem lässt sich der Code langfristig gesehen leichter bearbeiten, steuern, aktualisieren und verwalten. Containerisierung, Continuous Deployment, DevOps, schnelle und automatisierte Integrationstests und agile Entwicklung sind Vorteile, von denen Ihr Unternehmen durch Microservices profitieren kann. 

Weitere Informationen zu den Gründen, die für eine Microservice-Architektur in Ihrem Unternehmen sprechen, finden Sie hier.

Vorteile durch die Verwendung von Microservices mit Big Data-Systemen

Auch wenn kein direkter Zusammenhang besteht, lassen sich durch die Kombination von Microservice-Architektur und Big Data-Anwendungen deutliche Vorteile realisieren.

Skalierbarkeit von Anwendungen

Herkömmliche monolithische Anwendungen bieten einfach nicht die Flexibilität wie auf Microservices basierende Anwendungen. Bei einer auf Microservices ausgeführten Anwendung läuft jede unterstützende Komponente auf separaten Servern. Diese Server können nach Bedarf nach oben oder unten skaliert werden. Big Data-Systeme verarbeiten tendenziell größere Datenmengen mit höherer Geschwindigkeit als Anwendungen auf monolithischen Frameworks.

New Call-to-action

Datenkonsistenz und Qualität

Durch Big Data-Systeme können große Datenmengen schneller auf einem Server parallel verarbeitet werden. Zudem werden Vielfalt und Wahrheitsgehalt unsicherer Daten erhöht. Mit zunehmenden Datenmengen ist es besonders wichtig, auf die Datenqualität zu achten. Beispielsweise führte erst kürzlich ein Datenfehler an der NASDAQ-Börse zum Chaos, da die Einspielung von Testdaten in die Livesysteme in großem Umfang die Aktienpreise einer Vielzahl von Technologieunternehmen beeinflusste. Hierzu zwei bemerkenswerte Beispiele: Der Börsenkurs von Amazon fiel um 87 %, wohingegen der Kurs von Zynga um sagenhafte 3.292 % hochschnellte. In diesem Fall ließ sich der Fehler direkt auf die Datenqualität zurückführen.

Anwendungen, die auf Microservices aufbauen, sind einfacher zu warten, testen und skalieren als monolithische Anwendungen.

Einfachere Codeänderungen

Durch die Microservice-Frameworks können auch Mitarbeiter mit unterschiedlichen Codesprachenkenntnissen Code ändern. Dies bringt Ihrem Unternehmen unmittelbare Vorteile, hauptsächlich aus dem Grund, dass der Pool an qualifizierten Mitarbeitern größer und vielfältiger wird. 

 

Erfahren Sie, wie Pioniere im Softwarebereich wie Netflix, Amazon und Apple Microservices einsetzen, um ein kontinuierliche Software Deployment für ihre weltweit verteilten Unternehmen sicherzustellen. 

Subscribe to Email Updates